Wie weiß ich, ob ich schwanger bin?

Nur ein Blut- oder Schwangerschaftstest kann dir mit Sicherheit sagen, ob du schwanger bist oder nicht.

Selbst Schwangerschaftstests können in seltenen Fällen ein falsches Ergebnis anzeigen. Im Allgemeinen sind sie jedoch zu 99% zuverlässig.

Oft stellen Frauen die Veränderungen in ihrem Körper bereits eine Woche nach der Empfängnis fest. Zu diesem Zeitpunkt ist es für Standard-Schwangerschaftstests noch zu früh, um das Schwangerschaftshormon HCG im Urin zu erkennen.

Zu den frühen Anzeichen einer Schwangerschaft gehören Brustspannen, Geruchsempfindlichkeit und Müdigkeit. Müdigkeit kann, aufgrund des erhöhten Progesteronspiegels, sowie niedrigerem Blutzuckerspiegel und Blutdruck, bereits sehr früh auftreten.
 

Ein weiterer Indikator für eine Schwangerschaft können Krämpfe und Schmierblutungen (die sogenannte Einnistungsblutung) sein.  Diese Symptome werden oft fälschlicherweise als Anzeichen für eine bevorstehende Menstruation interpretiert. Eine verpasste Menstruation ist ein zusätzliches Zeichen für eine Schwangerschaft. Nun kann ein Schwangerschaftstest Klarheit geben.

Übelkeit begleitet viele Schwangerschaften im ersten Trimester; in der Regel beginnt diese nicht bis ein paar Wochen nach der Empfängnis. Obwohl diese oft als "morgendliche" Übelkeit beschrieben wird, kann sie zu jeder Tageszeit auftreten und wird oft durch bestimmte Gerüche ausgelöst.

Viele Frauen erleben zusätzliche Symptome wie Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Schwindel und Verstopfung, im frühen Schwangerschaftsstadium.

Fruchtbarkeit Monitore, wie Daysy, können ebenfalls eine Schwangerschaft anzeigen.

Wenn du einige oder alle der oben beschriebenen Anzeichen hast, dann kann es gut sein, dass du schwanger bist.

Am Besten vereinbarst du einen Termin mit deiner Frauenärztin, um eine Bestätigung zu erhalten.