So verwendest Du Daysy richtig

Mit dem einzigartigen Zykluscomputer Daysy lernst Du Deinen Körper und Deinen Zyklus auf natürliche Weise kennen – ganz ohne komplizierte Temperaturkurven, Schleimanalyse und Berechnungen! Die Vorteile liegen auf der Hand: Durch eine morgendliche Messung ermittelt Daysy für Dich im Handumdrehen, an welchen Tagen Du fruchtbar bist und an welchen nicht – einfach, genau und schnell!  

Auch wenn Daysy auf einer einfachen Anwendungsmethode basiert, ist es wichtig, dass Du DAYSY richtig, d. h. verantwortungsbewusst, verwendest. Daysy ist zu 99,4 % genau – sei auch Du es, indem Du einige wenige Regeln bei der Anwendung beachtest!

Lies Dir vor Anwendungsbeginn bitte die Gebrauchsanweisung genau durch, die Deiner Daysy beiliegt. Wenn Du Fragen hast, kannst Du gern unseren Kundenservice kontaktieren. Wir sind gern für Dich da und helfen Dir weiter!

2014-04-03_LAY_FB_daysy_Bild2.jpg

So nutzt Du Daysys Genauigkeit von 99,4 % optimal...

 

Einfache Regeln für die natürliche Familienplanung mit Daysy

Mit diesen 3 Schritten nutzt Du Daysy richtig:

  1. Täglich nach dem Aufwachen Deine Aufwachtemperatur unter der Zunge messen,
  2. Deine Menstruation eingeben und
  3. das Licht beachten, das Dir Daysy anzeigt.

*Dank Daysy weißt Du genau, wann Du fruchtbar bist und wann nicht. Daysy ist keine Verhütung. 

Farbsystem_Daysy.jpg

Förderung des Fruchtbarkeitsbewusstseins – mit wenigen Regeln im Einklang mit Deinem Körper

Im Folgenden haben wir wichtige Punkte zusammengetragen, die Dir helfen sollen, Daysy kennenzulernen und richtig zu verwenden. Auf diese Weise kannst Du Dein Fruchtbarkeitsbewusstsein erhöhen, indem Du dank Daysy fruchtbare von unfruchtbaren Tagen unterscheiden kannst, und natürliche Familienplanung bedenkenlos und ganz einfach in Deinen Alltag integrieren. Erleichtere Dir Deine tägliche Routine mit nur wenigen Schritten am Morgen!

Das gewisse Extra mit Daysys App DaysyView: Lerne Deinen Zyklus auf einen Blick kennen

Die optionale App DaysyView veranschaulicht Dir, wie der Name schon sagt, Deine Daten, die Zykluscomputer Daysy durch Messung und Eingabe erfasst. Daysy nutzt komplexe Berechnungen, um einfache Aussagen zu treffen – lass sie Dir ebenso einfach anzeigen und erhalte ein besseres Gefühl für Deinen inneren Rhythmus!

Wenn Du Interesse an mehr Informationen zu Deinem Zyklus hast, ist DaysyView ideal: Die App zeigt Dir Details zu Deinem Zyklus an, die Du ausdrucken und bei Bedarf mit Deinem Partner, Deiner Ärztin bzw. Deinem Arzt oder unserem Kundendienst teilen kannst. Bei Fragen zu Deiner Zykluskurve stehen wir Dir mit unserem Wissen zur Seite. Du kannst uns gern direkt über die App kontaktieren oder andere Kontaktwege nutzen.

Hast Du noch Fragen? – Finde hier grundlegende Regeln und Antworten zur Verwendung von Daysy!

 

Daysys Goldene Regeln

 

1. Miss Deine Temperatur nach dem Aufwachen!

Es ist notwendig, dass Du Deine Basaltemperatur mit Daysy direkt nach dem Aufwachen unter der Zunge misst. Entscheidend ist, dass Dein Körper noch im Ruhezustand ist und Prozesse wie Stoffwechsel und Verdauung noch schlummern. Wenn Du aufstehst oder schon länger wach bist, selbst wenn Du noch liegst, sind diese Prozesse oft längst angelaufen.

Wichtig: Du musst etwa 3 bis 4 Stunden durchgehend geschlafen haben. Achte bitte darauf, dass mindestens 18 Stunden zwischen den Messungen liegen. Die Tageszeit oder die Uhrzeit an sich sind nicht ausschlaggebend.

Eure Fragen zur Zeit der Messung:

Kann ich Daysy verwenden, wenn ich mit offenem Mund geschlafen habe? 
Ja, das spielt keine Rolle. Bei der Messung solltest Du den Mund schließen.

Kann ich Daysy auch bei Schichtarbeit verwenden? 
Ja, das ist möglich. Hauptsache, Du hast fest geschlafen und es liegen 18 Stunden zwischen den Messungen. Die Uhrzeit ist dabei nicht so wichtig. Wichtig ist die Einhaltung der Messintervalle.

Was ist, wenn ich stille? 
Wenn Du nachts aufstehen musst, um Dein Baby zu stillen, kannst Du Daysy ebenfalls nutzen. Du solltest allerdings darauf achten, dass Dein Körper wieder in den Ruhezustand, d. h. festen Schlaf, zurückkehrt, damit Du Deine Basaltemperatur messen kannst.

Wie lange muss ich geschlafen haben? 
Du musst etwa 3 bis 4 Stunden geschlafen haben, damit sich Dein Körper auf die Basaltemperatur einstellt und Daysy diese ermitteln kann.

Kann ich Daysy auf Reisen mit Zeitverschiebung nutzen? 
Ja, das ist kein Problem! Wenn Du eine längere Reise über Nacht hinter Dir haben solltest, lass die 1. Messung ausfallen und miss einfach am folgenden Morgen nach einer vollen Nacht am Ankunftsort.

Kann ich Daysy verwenden, wenn ich Medikamente einnehme? 
Die meisten nicht verschreibungspflichtigen Medikamente zur Behandlung von Schmerzen beeinflussen Deine Aufwachtemperatur nicht, daher kannst Du beruhigt weiter messen. Solltest Du Dich allerdings krank fühlen, Fieber oder erhöhte Temperatur haben, lass die Messung bitte ausfallen, bis Du Dich besser fühlst. Wenn Du verschreibungspflichtige Medikamente nehmen musst, die eventuell Deine Körpertemperatur und/oder Deinen Zyklus verändern, solltest Du die Messungen mit Daysy aussetzen und im Zweifel unseren Support kontaktieren, der Dir gerne weiterhilft.

 

2. Miss regelmäßig!

Miss Deine Basaltemperatur regelmäßig, d. h. einmal täglich, jeden Morgen nach dem Aufwachen! Je regelmäßiger Du misst und je mehr Daten Daysy zur Berechnung nutzen kann, umso besser kann Daysy Dir Dein individuelles Maximum an grünen Tagen freigeben.

Eure Fragen zur Regelmäßigkeit des Messens:

Muss ich während der Menstruation messen? 
Ja, jeden Tag! Wenn Du Deine Menstruation hast, gibst Du dies direkt nach der Temperaturmessung durch langes Drücken auf die Eingabetaste ein. Wenn Du Deine Menstruation eingegeben hast, leuchtet Daysy durchgehend violett auf. Damit hast Du alles getan, was nötig ist.

Muss ich jeden Tag der Menstruation eingeben? 
Ja! Nur so kann Daysy Deinen Zyklus vollständig erfassen und Dir mit einer Genauigkeit von 99,4 % sagen, ob Du gerade fruchtbar bist oder nicht.

Muss ich Schmierblutungen bzw. Zwischenblutungen eingeben? 
Schmierblutungen sind für die Auswertung Deines Zyklus nicht ausschlaggebend. Vermerke Dir diese, wenn Du magst, in der App und vereinbare bei anhaltenden Schmierblutungen einen Termin bei Deiner Frauenärztin bzw. Deinem Frauenarzt.

Zeigt Dir Daysy zu oft oder auf Dauer rotes Licht an? 
Daysy geht bei ihrer Anzeige immer auf Nummer sicher! Gerade am Anfang kann es sein, dass Dir Daysy vermehrt rote oder gelbe Tage anzeigt, da sie Deinen individuellen Zyklus noch nicht genau kennt.

 

3. Zu 99,4 % genau – Auf Daysy ist ab dem 1. Tag Verlass

Wenn Du Deine hormonelle Verhütung abgesetzt hast, kannst Du jederzeit mit der Verwendung von Daysy beginnen. Daysy ist ab dem 1. Tag genau, was die Anzeige Deiner Fruchtbarkeit angeht – so weißt Du vom ersten Tag an zu 99,4 Prozent, ob Du fruchtbar bist oder nicht!

Eure Fragen zu Genauigkeit und Beginn der Verwendung:

Kann ich mit Daysy während der Menstruation anfangen? 
Ja, solange Du keine künstlichen Hormone nimmst. Gib einfach Deine Menstruation nach der Messung Deiner Basaltemperatur ein, indem Du die Taste länger drückst und das violette Licht aufblinkt. Drücke, bis das Violett durchgängig leuchtet.

Kann ich mitten im Zyklus mit der Verwendung von Daysy anfangen? 
Ja. Du kannst Daysy sofort einsetzen. Solltest Du die „Pille“ oder andere hormonelle Verhütungsmethoden benutzen, setze diese bitte zuerst ab und warte die Entzugsblutung ab. Eine Entzugsblutung ist die Reaktion Deines Körpers auf das Absetzen der Hormone und dementsprechend keine reguläre Menstruationsblutung. Die richtige Menstruation setzt erst nach einer Entzugsblutung ein und ist Anfang und Grundlage für Daysys Berechnungen.

 

4. Daysy ist DEIN persönlicher Zykluscomputer!

Daysy sammelt Deine Messdaten und erstellt darauf aufbauend nur für Dich geltende Aussagen zu Deiner Fruchtbarkeit. Daher ist es unerlässlich, dass Daysy nur von Dir genutzt wird – also bitte Deine Daysy nicht teilen!

Wichtig: Deine Zyklusdaten sind wichtige und persönliche Daten – geh bewusst damit um und teile sie nicht, wenn Du es nicht möchtest. Wenn Du mehr über den Datenschutz bei Daysy wissen willst, kannst Du Dich hier informieren.

 

5. Daysy hat eine Kennenlernphase!

Daysy hat eine Lernphase von ca. 2 bis 4 Zyklen. Im Laufe der Lernphase wird Daysy anfangs wenig grüne Tage anzeigen, da sie Deinen Zyklus kennenlernt und so Dein individuelles Fruchtbarkeitsfenster mit der Zeit immer besser eingrenzen kann. Daysy ist so programmiert, dass sie anhand der morgendlichen Temperaturmessung unter der Zunge und der Menstruationseingabe Deinen Zyklus auswertet und Dir sofort anzeigt, ob Du fruchtbar bist oder nicht. Je regelmäßiger Du misst, desto schneller lernt Daysy Dich kennen. Also gebt Euch beiden Zeit – es lohnt sich, geduldig zu sein.

 

6. Daysy funktioniert nicht in Kombination mit künstlichen Hormonen!

Daysy basiert auf dem natürlichen Rhythmus Deines Zyklus. Da dieser Zyklus durch künstliche Hormone verfälscht wird, funktioniert Daysy nicht in Kombination mit Hormonpräparaten, z. B. wenn Du die Pille oder Progesteron einnimmst. Eine Verwendung von hormonfreien Barrieremethoden wie der Kupferspirale ist hingegen möglich.

Hinweis: Wenn Du die Pille absetzt, wird Deine 1. Blutung eine Entzugsblutung sein. Gib diese nicht ein; beginne mit Daysy erst am 1. Tag Deiner regulären Menstruation! Wenn Du die „Pille danach“ genommen hast, findest Du in unseren FAQ weitere Informationen.

 

7. Verwendung von Daysy bei Krankheit und Fieber

Fieber, Krankheit und Medikamenteneinnahme können Deine Basaltemperatur aus dem Lot bringen. Lass im Zweifel die Messung ausfallen und nimm Kontakt zu unserem Kundendienst auf, der Dir gerne weiterhilft!

Anmerkungen:

Äußere Temperaturschwankungen spielen keine Rolle; es ist nur die Temperatur unter der Zunge relevant!

Eure Fragen zu Medikamenteneinnahme und Krankheit:

Welche Medikamente kann ich einnehmen, wenn ich Daysy nutze? 
Grundsätzlich beeinflussen nur sehr wenige (hormonfreie) Medikamente direkt Deine Messung. Oft beeinflusst aber die Ursache, warum Du die Medikamente nimmst, Deine Basaltemperatur (beispielsweise Fieber oder physiologischer Stress). Hormonhaltige Medikamente haben einen direkten Einfluss auf Deinen Zyklus und können auf keinen Fall in Kombination mit Daysy verwendet werden. Wenn Du Dir nicht sicher bist, halte bitte Rücksprache mit Deinem behandelnden Arzt bzw. Ärztin oder kontaktiere unseren Kundendienst.

Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion – kann ich Daysy in dem Fall benutzen? 
Wenn Du eine Schilddrüsenunterfunktion – auch Hypothyreose genannt – hast, ist Dein Körper nicht ausreichend mit den Schilddrüsenhormonen Thyroxin (T4) und Trijodthyronin (T3) versorgt. Das lässt sich gut behandeln, geht aber in der Regel mit einer niedrigeren Basaltemperatur einher.
Grundsätzlich kannst Du Daysy mit einer Schilddrüsenunterfunktion nutzen, solange Deine morgendliche Aufwachtemperatur nicht unter 35 °C liegt (was sehr selten der Fall ist). Temperaturen unter 35 °C können nicht gemessen bzw. ausgewertet werden. Eine unbehandelte Unterfunktion hat möglicherweise Temperaturschwankungen zur Folge, was zu vermehrt roten und gelben Tagen führen kann. Bei behandelter Schilddrüsenunterfunktion wird Deine Basaltemperatur wahrscheinlich etwas unter dem Durchschnitt liegen, was für Daysy aber kein Problem ist.

Anmerkungen:

Frei verkäufliche Schmerzmittel haben keine Auswirkung auf die Basaltemperatur.

 

8. DaysyView – Synchronisierung mit der App

Um einen guten Überblick über Deinen Zyklus zu bekommen, empfehlen wir die ergänzende App DaysyView.

Eure Fragen zu Daysy und der App DaysyView

Muss ich jeden Tag synchronisieren? 
Nein, das ist nicht zwingend erforderlich. Über die App kannst Du Dir unterwegs schnell einen Überblick verschaffen und weitere Extras wie Deinen Zyklusverlauf anschauen. Die Synchronisierung kannst Du zeitlich individuell durchführen, da Deinen Daten auf Deiner Daysy gespeichert sind und das Abrufen somit jederzeit möglich ist.

Kann ich Daysy auch ohne die App nutzen? 
Ja, natürlich! Deine Daysy funktioniert unabhängig von der App. Mit der App DaysyView hast Du die Möglichkeit, Dir Deine Daten im Verlauf, also Deinen früheren, gegenwärtigen und prognostizierten Fruchtbarkeitsstatus anzusehen.

Wichtig: Nicht die App berechnet Deinen Fruchtbarkeitsstatus, sondern Daysy selbst! Du kannst Dir diesen natürlich auch nach der Synchronisierung in der App anzeigen lassen.

 

9. Keine Folgekosten mit Daysy

Das Gute an Daysy ist, dass sie sich bereits nach etwa 2 Jahren amortisiert und Du die Ergebnisse langjähriger medizinischer Forschung ganz natürlich für Dich einsetzen kannst. Erspare Dir unnötige Ausgaben, komplizierte Berechnungen und Nebenwirkungen – entdecke Dich selbst und Deinen inneren Rhythmus auf natürliche Weise!

 

10. Der angezeigte Eisprung ist als Prognose zu verstehen!

Wenn Du stolze Nutzerin unserer App DaysyView bist, kannst Du Dir anzeigen lassen, wann Dein Eisprung voraussichtlich stattfindet. Mit dem blinkenden Licht zeigt Dir Daysy Deinen Eisprung als Prognose an, die nach Deiner Menstruation in der App auf das tatsächliche Datum gelegt wird.

 

Kleiner Exkurs: Medizinische Grundlagen des weiblichen Zyklus

  • Jede Frau hat normalerweise einen Eisprung pro Zyklus.
  • Falls in extrem seltenen Fällen zwei oder mehr Eisprünge vorkommen (Stichwort: Zwillinge), finden diese innerhalb von 24 Stunden statt.
  • Nach dem Eisprung ist die reife Eizelle höchstens 18 Stunden befruchtbar.
  • Klinische Studien zeigen, dass Spermien im Körper der Frau maximal 5 Tage bewegungsfähig sind.

Laut klinischen Studien kann eine Schwangerschaft an nur 6 Tagen pro Zyklus eintreten: an den 5 Tagen vor dem Eisprung und am Tag des Eisprungs!

 

11. Du kannst einzelne Messungen nicht löschen!

Es gilt immer die 1. Messung des Tages.

 

12. Sei gut zu Daysy!

Behandle Daysy sanft, d. h. nutze sie ohne starke Ausübung von Druck. Bei sorgfältigem Umgang wird Daysy Dir lange Zeit eine treue Begleiterin sein, inklusive 2 Jahre Garantie.

 

13. Vermeide bzw. berücksichtige die folgenden Störfaktoren, die Deine Temperatur und Deinen Zyklus verändern können:

  • Krankheiten
  • dauerhafter körperlicher oder seelischer Stress
  • intensiver Sport
  • strenge Diäten / Hungern
  • Mangelernährung

Daysy selbst ist immer zu 99,4 Prozent genau! Störfaktoren, unregelmäßiges Messen oder andere Fehler bei der Anwendung können Abweichungen verursachen.

Wenn Du all Diese Regeln beherzigst, steht der natürlichen Familienplanung nichts mehr im Weg!

 

Entdecke Deinen Zyklus, Deinen Körper und Dich auf natürliche Weise!

Daysys und Deine Vorteile bei ordnungsgemäßer Handhabung: Einfach, genau & natürlich!

  • Wenn Du Daysy verantwortungsbewusst verwendest, profitierst Du auf vielerlei Weise: Erfahre zu 99,4 Prozent genau, ob Du tagesaktuell fruchtbar bist oder nicht!
  • Keine zeitraubenden und komplizierten Zyklustabellen mehr!
  • Keine Interpretationsfehler von Zyklustabellen!
  • Daysy erfasst Deine Messdaten exakt, wertet sie zuverlässig aus und zeigt Dir binnen einer Minute über ein simples Farbschema an, ob Du tagesaktuell fruchtbar bist oder nicht.
  • Erspare Dir Nebenwirkungen und entdecke natürliche Familienplanung für Dich!
  • Fühl Dich endlich im Einklang mit Deinem Körper und lerne Deinen inneren Rhythmus kennen!

Wenn Du mehr über die Vorteile und Funktionsweise von natürlicher Familienplanung mit Daysy erfahren möchtest, laden wir Dich dazu ein, unsere FAQ anzuschauen oder unseren Kundendienst zu konsultieren.

Nun aber viel Spaß beim Entdecken der Vorzüge von Daysy – lerne Deinen Körper in seiner natürlichen Schönheit kennen!