DaysyView

DaysyView 2.1

DaysyView 2.1.0 - Kompletter Rollout mit Menstruations-Eingabe-Funktion und verbesserter Synchronisation

Bei all der Begeisterung über den Launch der neuen Daysy haben wir auch fleißig daran gearbeitet, DaysyView zu verbessern und diejenigen Funktionen wiedereinzuführen, die Ihr am meisten vermisst habt. Wie die meisten Nutzerinnen wissen, ist die Funktion der Menstruations-Eingabe eine der komplexesten Funktionen der App und ermöglicht eine wechselseitige Kommunikation zwischen App und Daysy. Diese Art von Kommunikation wirkt sich direkt auf die Berechnung der Fruchtbarkeit aus. Es war deshalb notwendig, mit Vorsicht an Wiedereinführung der Funktion heranzugehen.

Deine Daysy enthält die Datenbank, den Algorithmus und die Berechnungen für Deinen Fruchtbarkeitsstatus. DaysyView 2.1.0 wurde von unserem Team ausgiebig getestet. Dazu haben wir großartige Hilfe von einigen von Euch bekommen, die uns Feedback zur Beta-Version gegeben haben. Ab heute wird DaysyView 2.1.0 in vollem Umfang verfügbar sein. Siehe also gleich nach, ob neue Updates auf Deinem Handy oder Tablet bereit stehen.

Fortlaufende Verbesserungen:

Wir sind uns bewusst, dass die Synchronisation nach Bearbeitung der Menstruation bei einige Nutzerinnen mit großen Datenmengen auf ihrer Daysy derzeit etwas länger dauert. Wir arbeiten weiter daran, die Synchronisation zu beschleunigen und die Kommunikationsprobleme zu lösen. Die Synchronisationszeiten im Allgemeinen werden weiter verbessert. Außerdem werden wir eine erhöhte Kompatibilität mit mehr Handymodellen ermöglichen.   

Anleitung zur Verwendung der Funktion der Menstruations-Eingabe von "DaysyView":

Mit DaysyView kannst Du bis zu drei Tage rückwirkend die Menstruationsdaten bearbeiten.

  1. Synchronisiere Daysy nach Deiner morgendlichen Messung für den aktuellen Tag.
  2. Trenne Daysy von Deinem Telefon/Tablett.
  3. Wähle den Tag aus, der im Kalender bearbeitet werden soll.
  4. Wähle im unteren Bereich der App die Funktion „Hinzufügen“.
  5. Klicke auf das Periodensymbol – dies muss komplett rosa ausgefüllt sein.
  6. Drücke in der oberen rechten Ecke auf “Speichern”.
  7. Ein Fenster mit dem Hinweis „Daten werden synchronisiert“ erscheint, gefolgt von einer Meldung, in der Du gefragt wirst, ob Du einen weiteren Tag bearbeiten möchtest.
  8. Wähle „Ja“, um weitere Tage zu bearbeiten und wiederhole die oben genannten Schritte.
  9. Nachdem Du alle notwendigen Änderungen vorgenommen hast, wähle „Nein“, wenn Du gefragt wirst, ob Du einen weiteren Tag bearbeiten möchtest.
  10. Folge der Aufforderung, Daysy mit Deinem Handy zu verbinden und aktiviere Daysy. Bitte habe Geduld!
  11. Der Hinweis „Daysy synchronisiert“ erscheint.

Es ist möglich, dass dieser Hinweis mehrmals erscheint, während die Daten auf Deiner Daysy bearbeitet werden. Bitte habe Geduld und trenne die Verbindung zu Daysy nicht, bis Daysy eingeschlafen ist.
Falls der bearbeitete Zyklustag immer noch falsch angezeigt wird, wähle einen anderen Tag im Kalender und gehe dann zurück zum aktuellen Tag. Dieser sollte nun aktualisiert sein.

Vielen Dank für Deine Unterstützung, Dein Verständnis und Deine Geduld bei diesem wichtigen Prozess.

Perfektion braucht Zeit und es gibt immer Raum für Verbesserungen, deshalb  ist es unser Versprechen an Euch, dass wir nie aufhören, die App an Eure Bedürfnisse anzupassen.

DaysyView 2.0

DaysyView Update 2.0.1 / 2.0.2

Liebe Daysys,

bei der Anwendung unserer App "DaysyView" kam es seit dem letzten Update zu anfänglichen Nutzungsschwierigkeiten. Vielen Dank für Euer konstruktives Feedback hierzu. Das hat uns geholfen, die wesentlichen Knackpunkte und deren Ursachen ausfindig zu machen. Wir haben Euch versprochen, die Störungen mit weiteren Aktualisierungen zu beheben. Das nächste Update, das sehr bald zur Verfügung stehen soll, bringt folgende Änderungen:

Absturz der App:
Beim Wechsel von der Kalenderansicht zur Temperaturkurve stürzten einige Telefone ab. Die Hauptursache dafür war ein Missverhältnis zwischen der Bildschirmbreite, die das Telefon an die App gemeldet hat, und der tatsächlichen physischen Pixelbreite des Bildschirms. Dies wird mit dem kommenden Update verbessert.

Synchronisation:
Bei einigen mobilen Geräten ist der Synchronisierungsvorgang immer wieder abgebrochen. Wir haben die Reaktionszeit der Synchronisation verbessert. Auf iPhones kann es während des Anmeldevorgangs noch immer zu leichten Verzögerungen kommen. Das Smartphone initialisiert die Kommunikation zwischen Daysy und dem Telefon. Daysy sollte daher mit dem Telefon verbunden bleiben und wieder aktiviert werden, falls sie sich ausschaltet. Falls bei Android-Telefonen die Synchronisierung nicht startet, hilft das erneute Anschließen des Kabels an das Telefon. Selbstverständlich bleiben wir hier weiterhin am Ball, um die Kommunikation im Zuge eines Folge-Updates weiter zu verbessern.

Datumsfehler:
Ein Fehler hat dafür gesorgt, dass mehrere Anfragen aus der Datenbank an das Telefon gesendet wurden. Das hat bei einigen Anwenderinnen dazu geführt, dass sich das Datum in der App verschoben hat. Eine neue Messung am Morgen hat dieses Problem häufig schon von selbst behoben. Seit gestern steht ein Update im Backend zur Verfügung, so dass auch hier eine Verbesserung zu sehen ist. Bitte gebt uns über unseren Support Rückmeldung, falls das Problem weiterhin besteht.

Menstruations-Eingabe:
Diese wurde im kommenden Update noch nicht ergänzt, kommt aber mit einem weiteren Update. Bitte gib deshalb Deine Menstruation direkt auf Daysy ein. Hier findest Du noch eine Video-Erklärung zur Menstruations-Eingabe: https://www.youtube.com/watch?v=v9yZC1hXwEE

Wenn Du Schwierigkeiten mit der Menstruations-Eingabe hast, solltest Du versuchen mit einem Fingernagel die Aktivierungstaste zu drücken oder das Kabel einzustecken und dann die Aktivierungstaste zudrücken und diese zu halten.

Temperaturkurve:
Du kannst Dir nun einen vollständigen Zyklus ansehen (von der vertikalen grauen Linie bis zur vertikalen grauen Linie). Mit der Schaltfläche oben rechts kannst Du Dir ein größeres Bild anzeigen lassen. Diese Zoomfunktion vergrößert den Bildschirm, um auch kleine Temperatursprünge sehen zu können. Wir werden die Kurvenansicht im Zuge weiterer Updates verbessern.

Auf vielfachen Wunsch kann der jeweilige Zyklustag nun wieder eingesehen werden. Er wird direkt unter der Temperatur des jeweiligen Tages angezeigt.

Wie Ihr sehen könnt, nehmen wir Euer Feedback sehr ernst und hoffen, dass Euch die Neuerungen gefallen und das App-Erlebnis sich verbessert.

Weitere kleine und große Verbesserungen sowie Erweiterungen der neuen App, wie z.B. die Menstruations-Eingabe oder die Partner-Funktion, folgen in den kommenden Tagen und Wochen.

Selbstverständlich haben wir weiterhin ein offenes Ohr für Eure Verbesserungen und freuen uns über Euer Feedback zu DaysyView 2.0. Wir halten Euch über Neuigkeiten wie gewohnt auf dem Laufenden.

Euer Daysy-Team

DaysyView 2.0 - Update

Zuerst einmal möchten wir Euch nochmals herzlich für Euer Feedback zur ersten Entwicklungsphase von DaysyView 2.0 danken! Unser App-Entwicklungsteam arbeitet rund um die Uhr, um Probleme zu lösen und die App-Erfahrung für jeden von Euch zu optimieren.

Wir hatten bereits ganz zu Anfang erwähnt, dass es mehrere Entwicklungsphasen geben wird.

Es war nötig eine komplett neue App zu erstellen, um sich an neue Technologien (Telefone, Betriebssysteme) anzupassen und umzustellen. Wir sind nun in der Lage, diese neue, agilere App weiterzuentwickeln und ihre Funktionen und Eigenschaften zu perfektionieren.

Tausende Nutzerinnen konnten die App bereits erfolgreich synchronisieren. 

Derzeit arbeiten wir vorrangig an der Lösung von 1) Synchronisierungsproblemen und 2) der Daten- / Datums-Darstellung.

DaysyView 2.0 ist, im Gegensatz zu anderen Apps, eine Begleit-App, die mit einem bestimmten Gerät, Daysy, kommuniziert. Daher ist es kein einfacher Entwicklungsprozess. 

Wir bedanken uns für Eure Geduld!

Die Anpassung der Temperaturkurvenansicht steht als nächstes im Fokus des App-Entwicklungsteams, womit wir direkt auf Euer Feedback reagieren. Dies ist ein komplexes Unterfangen (die "Zoom" -Funktion variiert z.B. von Telefontyp zu Telefontyp), aber wir versichern Euch, dass wir diese Funktion so schnell wie möglich anpassen werden.

Der nächste Schritt wird die Wiedereinführung wichtiger Funktionen sein, die in Phase 1 dieser Aktualisierung ausgelassen wurden, um die Veröffentlichung voranzutreiben.

Bitte beachte, dass es derzeit keine Möglichkeit gibt, die Menstruation über die App einzutragen. Alle Deine Daten sind auf Daysy gespeichert und hier werden auch die Berechnungen durchgeführt. Bitte gib deshalb Deine Menstruation direkt auf Deiner Daysy ein. Du kannst Deine Menstruation zu jeder Tageszeit (innerhalb von 18 Stunden nach der Temperaturmessung) eingeben, indem Du Daysy einschaltest und dann die Taste gedrückt hältst, bis das violette Licht leuchtet.

In der Zukunft werden weitere Aktualisierungen und Ergänzungen als direkte Reaktion auf Euer Feedback vorgenommen.

Wir haben Eure Bedenken gehört und sind zuversichtlich, dass DaysyView 2.0 nach Abschluss der Entwicklungsphasen allen Benutzern ein verbessertes App-Erlebnis bieten wird.

Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe!

Eine Nachricht zu DaysyView 2.0 + Informationen zur Fehlerbehebung 

Zuerst einmal: Vielen Dank für Euer Feedback zu DaysyView 2.0.

Eure Erfahrungen mit der App sind für uns sehr wichtig. Eure Vorschläge und Bedenken werden bei der Einführung neuer Updates für diese App berücksichtigt. Wir werden mit jedem neuen Update zusätzliche Funktionen veröffentlichen. 

Wir bedanken uns für Euer Engagement und Eure Geduld!

Wenn Ihr derzeit bereits bzgl. der App mit unserem Kundendienst in Kontakt steht, schaut bitte immer auf Daysy selbst, um den Fruchtbarkeitsstatus abzulesen. Unser Ziel ist es, mit jedem zusätzlichen Update die Anforderungen aller Daysy-Nutzerinnen zu erfüllen. 

-----------------------------------

Befolgt bitte die unten beschriebenen Schritte, um das jeweilige Problem zu lösen, welches Ihr mit der App habt. Sollten die Anweisungen zur Fehlerbehebung nicht zu den gewünschten Ergebnissen führen, wendet Euch bitte an Euren zuständigen Kundendienst vor Ort.

Kontakt:

M.I.S.S. GmbH
Breite 2
82418 Murnau am Staffelsee
Deutschland
+4944217759000
info@eu.daysy.me

Bitte stellt sicher, dass in der E-Mail folgende Informationen enthalten sind:

1. Beschreibung des Problems, und was Ihr bereits unternommen habt, um es zu lösen.
2. Welches Handy Ihr verwendet.
3. Die Softwareversion Eures Handys (iOS 9.0 etc oder Android 5.0 etc)

FEHLERBEHEBUNG

A. Wie installiere ich die neue App, ohne Notizen und Geschlechtsverkehreingaben zu verlieren:

Wenn "DaysyView" nicht automatisch aktualisiert wurde, aktualisiere bitte die App auf Deinem Handy, ohne die alte "DaysyView"-Version zu löschen. Notizen und Geschlechtsverkehr-Eingaben werden bei der Synchronisierung dann automatisch übertragen.

B. Wie melde ich mich bei der neuen App an:

Stelle sicher, dass Du Dich nicht im "Demo-Login", sondern im "Daysy-Login" befindest. 
- Vergewissere Dich, dass die Lautstärke auf Deinem mobilen Gerät hoch gestellt und keinesfalls stummgeschaltet ist und dass die App Zugriff auf Dein Mikrofon hat.

Gehe wie folgt vor, um Dich bei der App anzumelden:
1. Öffne die App.
2. Akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.
3. Sehr wichtig: Bitte wähle "DAYSY LOGIN" und NICHT "Demo-Login" aus.
4. Verbinde Daysy mit Deinem Handy und aktiviere Daysy durch einmaliges Drücken auf die Aktivierungstaste.
5. Die App ruft jetzt die Seriennummer Deiner Daysy ab.
6. Dann solltest Du Deine E-Mail-Adresse eingeben können.
7. Klicke nun auf das rote runde Symbol.
8. Ein Aktivierungscode wird nun an Deine E-Mail-Adresse gesendet. Falls Du keine Mail empfangen hast, versichere Dich, dass in der E-Mail-Adresse kein Schreibfehler aufgetreten ist.
9. Bitte gib diesen Aktivierungscode in deine App ein und bestätigen ihn mit dem roten runden Symbol.
***Schließe nun die App einmal und öffne sie erneut.***
10. Jetzt kannst Du die Synchronisierung starten, indem Du Daysy erneut mit Deinem Telefon verbindest und sie aktivierst.
11. In einem neuen Fenster wird angezeigt, dass Deine Daysy synchronisiert.
12. Bitte habe etwas Geduld und trenne Daysy nicht vom Telefon.
13. Wenn Daysy die Synchronisierung abgeschlossen hat und Du die neuesten Daten sehen kannst, dann kannst Du Daysy von Deinem Telefon und dem Kabel trennen.

Bei der ersten Synchronisierung muss die App alle Daten von Deiner Daysy abrufen, so dass das Fenster "Synchronisieren" möglicherweise kurzzeitig ausgeblendet wird und die Daten nicht am richtigen Datum angezeigt werden. Warte 1-2 Sekunden. Das Fenster "Synchronisieren" wird erneut angezeigt und der Vorgang wird abgeschlossen, sodass alle Daten korrekt dargestellt werden.

Hier findest Du eine Bildanleitung:

C. Die Synchronisation ist fehlgeschlagen:

1. Stelle sicher, dass "DaysyView" Zugriff auf das Mikrofon Deines mobilen Gerätes hat. Um dies zu überprüfen, gehe zu den allgemeinen Einstellungen Deines Handys, suche nach "DaysyView" und stelle sicher, dass das Mikrofon dort aktiviert ist. 
2. Vergewissere Dich, dass die Lautstärke Deines Telefons nicht stummgeschaltet sondern erhöht ist. 
3. Schließe alle Apps, die möglicherweise im Hintergrund ausgeführt werden (doppelklick auf den Home-Button und alle Apps nach oben streichen, um sie zu schließen). 
4. Wenn Du ein iPhone der Serie 7,8 oder X besitzt, fahre bitte fort und verbinde das Kabel mit dem Apple Lightning-Adapter. 
5. Öffne nun die Kalenderanzeige von DaysyView. 
6. Schließe das TRRS-Kabel an Daysy an und stellen sicher, dass der Pin des Kabels vollständig in Daysy eingeführt ist.
7. Schließe jetzt das Kabel / den Adapter an Dein Telefon an (Wenn Du ein iPhone 6 hast, vergewissere Dich, dass am Ende des Kabels, welches in das Handy gesteckt wird, ein O-Ring/Spacer angebracht ist). 
8. Drücke die Aktivierungstaste, um Daysy einzuschalten. 
9. Nun sollte ein Fenster mit der Meldung zu sehen sein, dass Daysy synchronisiert. 

Abhängig davon, wie viele Daten übertragen werden müssen, kann dies einige Sekunden oder gar Minuten dauern, bis die Kalendertage mit Deinem Fruchtbarkeitsstatus gefüllt sind. Falls das Fenster wieder verschwindet und die Daten nicht korrekt erscheinen, warte bitte 1-2 Sekunden, bis es wieder erscheint und der Vorgang abgeschlossen werden konnte.

D. Die Daten werden nicht korrekt angezeigt:

Bitte logge Dich aus und warte mit der Synchronisierung, bis Du morgen früh Deine Temperatur gemessen hast. Die neue App benötigt eine aktuelle Temperaturmessung, um die ursprünglichen Daten zuzuweisen.

 

Wir bedanken uns für Euer Engagement und Eure Geduld!